Lied 6: Des Antonius von Padova Fischpredigt

Des Antonius von Padua Fischpredigt, in 3/8 tempo, è meglio conosciuto come la fonte per la musica dello scherzo della Seconda Sinfonia. La sua musica utilizza archi e fiati in perpetuo movimento, oltre a figure di fiati che intervengono. Il testo ironico descrive un santo che, trovando una chiesa vuota, va all'acqua e predica ai pesci. I pesci ascoltano estasiati, ma dopo il sermone, come gli esseri umani, rimangono i peccatori che erano una volta. Forse questo era il messaggio che Mahler stava cercando di assegnare all'esistenza mortale quando lo usò nella sua sinfonia.

Andate a  Arnold Böcklin (1827-1901).

Des Antonius von Padova Fischpredigt

Antonius zur Predigt

Die Kirche find't ledig.

Er geht zu den Flüssen

e predigt den Fischen!

Sie schlag'n mit den Schwänzen,

Im Sonnenschein glänzen.

Die Karpfen mit Rogen

sind tutto hiergezogen,

hab'n d'Mäuler aufrissen,

sich Zuhör'n's beflissen.

Kein Predigt niemalen

den Fischen così maledetto!

Spitzgoschete Hechte,

die immerzu fechten,

sind eilend herschwommen,

zu hören den Frommen!

Auch Jene Phantasten,

die immerzu allaccia:

die Stockfisch ich meine,

zur Predigt erscheinen.

Kein Predigt niemalen

den Stockfisch so g'fallen.

Gut Aale e Hausen,

die vornehme schmausen,

die selbst sich bequemen,

die Predigt vernehmen!

Auch Krebse, Schildkroten,

figlio di langsame Boten,

steigen eilig vom Grund,

zu hören diesen Mund!

Kein Predigt niemalen

den Krebsen così g'fallen!

Fisch große, Fisch 'kleine,

vornehm 'und gemeine,

erheben die Köpfe

wie verständ'ge Geschöpfe,

auf Gottes Begehren

die Predigt anhören.

Die Predigt geendet,

ein Jeder sich wendet,

Die Hechte bleiben Diebe,

die Aale viel lieben:

Die Predigt hat g'fallen.

sie bleiben wie allen!

Die Krebs 'geh'n zurücke,

die Stockfisch bleib'n dicke,

die Karpfen viel fressen,

die Predigt vergessen!

Die Predigt hat g'fallen

sie bleiben wie Allen!


Guida all'ascolto

Se hai trovato degli errori, per favore, avvisaci selezionando quel testo e premendo Ctrl + Invio.

Rapporto sugli errori di ortografia

Il seguente testo verrà inviato ai nostri editori: